TAGEBUCH


Texas Hold`em
Poker!!! Mir fällt nicht wirklich was dazu ein. Nur soviel... wenn man keine Ahnung hat, einfach mal so tun als ob. Es kriegt ja keiner mit wenn Du dich maßlos Überreizt hast. Nur wenn Du wirklich die Hosen runter lassen mußt, ist die Tarnung weg.
Freitag 04.04.2008


Auf gefühlten 39,4823 Metern
Was tut man nicht alles um an ein paar gute Bilder zu kommen. Da geh ich auch schon mal am Schornstein hoch. Doch der Ausblick entschädigte ein bischen für den Schweiß der geflossen ist.

Ok...es gibt mit sicherheit schönere Aussichten, mit mehr Farbe, aber Wüste ist nun mal Wüste da helfen auch keine Hochhäuser und künstliche Palmen.
Montag 31.03.2008


lecker Freitag
Es ist mal wieder Freitag, und es wird erstmal Ausgeschlafen. Ich versuche es zumindestens, den irgend wie macht mir meine Klimaanlage einen Strich durch die Rechnung. Wenn ich es nicht besser wüßte würde ich sagen das ich die Heizung an ist!! Gut ... dann wird eben aufgestanden und erstmal anständig gefrühstückt. Zu meinen bedauern stellte ich fest das die Auswahl nicht soooo üppig ausfallen sollte wie ich es mir gedacht hatte. Aber wer fünfzehn Monate im Iran überstanden hat, den erschüttert nichts mehr so schnell. Single Frühstück....Toastbrot mit einer Nuss Nugat Cream on the Top, dazu ein mittel weich gekochtes Ei und zu guter letzt zwei Gläser frisch gepresster Orangensaft mit Plump. Nach soviel süßen Sachen bekommt man erstmal richtig Appetit auf ein Stück Fleisch. Am besten vom Grill und dann noch Filet. Gesagt, getan!! Der Grill und alle anderen Cerialien die wir brauchten waren schnell gekauft. Das größte Problem war nur die Flamme und den Rauch so gering wie möglich zu halten. Nicht das jemand von der Straße, Stichflamme mit Rauch im zwanzigsten Stock meldet. Im Wohnzimmer ging es heiß her.... Fußball, Deutschland gegen England auf der X-Box . Keiner wollte eine Niederlage hinnehmen. Draußen wurde es wieder hell und es wurde sich meiner Meinung nach auf Unentschieden geeinigt.
Freitag 21.03.2008


bei Köttbullar & Regal "Billy"
Meine Wohnung scheint mir noch ein wenig zu einfarbig, weiße Wände gefliester Boden und einige Möbel. Es fehlt an Leben!! Leuchtende grüne Farben, Pflanzen um die man sich kümmern kann und sie mit Wasser am Leben erhält. Mir sind in letzter Zeit immer häufiger Transporter eines großen bekannten Schwedischen Möbelhauses aufgefallen. Was die hier wohl machen….wo kommen die her? Ich sollte mich einfach mal im weltweiten Datenpool schlau machen… und siehe da, IKEA in Dubai. Mein nächstes Ziel war klar. Also ins Auto gesetzt und losgefahren. Es war schon dunkel als wir ankamen und die vier großen gelben Leuchtenden Buchstaben wiesen uns den Weg zum Eingang. Mein erster Gedanke war, das musst du erstmal mit einen Foto festhalten. Der Auslöser hatte gerade „klick“ gemacht als mich ein Schrankwand großer Wachmann mit ernstem Blick darauf hinweisen musste, dass hier keine Fotos und Filmaufnahmen erlaubt sind. Sollte mir jetzt aber egal sein denn ich hatte das Foto was ich wollte. Wir beschlossen erst was zu Essen und danach unsere Wohnung einzurichten. Denn wer hungrig ist kauft meistens mehr als er wirklich braucht. In der Hoffnung clever genug zu sein und einfach mal Abzukürzen, beschlossen wir uns entgegengesetzt der Vorgeschriebenen Laufrichtung zu bewegen. Letztendlich beugten wir uns der Masse an Menschen die uns Entgegen kamen und gingen den langen Weg. Ich besorgte mir eine der markanten blauen Einkaufstaschen und begann einzupacken. Da wir uns länger beim Essen aufgehalten haben hatten wir nicht mehr genug Zeit in Ruhe zu gucken. Das Ergebnis dieses Ausfluges war das wir nicht das mitgenommen haben was wir wollten. Aber eine  gute Sache hat es auch…wir können noch einmal hinfahren!!!
Donnerstag 20.03.2008


>weiter in die Zukunft<
>zurück in die Vergangenheit<
B

I

L

D

E

R


°


G

A

L

L

E

R

I

E


°

°


B

I

L

D

E

R


°


G

A

L

L

E

R

I

E


°

°